Facebook Neuigkeiten

... weiterlesenAusblenden

Tolles Engagement. Macht bitte weiter so. Jeder Bundesliga Schütze will diesen Pokal gewinnen! Selbstverständlich ist die großzügige Munitionsspende, die es zur Trophäe geschenkt gibt, ist ein weiterer toller Anreiz!

Hoffentlich dürfen wir nächste Saison wieder darum kämpfen. Die H&N Trophy Sponsored by H&N Sport Deutschland
... weiterlesenAusblenden

Noch eine Meldung zum Bundeligafinale: Die H&N Top Scorer Trophys für die erfolgreichsten Luftgewehr- bzw. Luftpistolenschützen der Bundesliagsaison 2017/18 gingen an Martina Prekel (SB Freiheit/LG) mit 11 von 14 möglichen Siegen und Christian Reitz (SV Kriftel/LP) mit 14 von 14 möglichen Siegen. Als Sachpreis bekommen die beiden 25.000 H&N Finale Match – natürlich auf ihre Waffen eingeschossen! Herzlichen Glückwunsch! Das H&N Sport-Team freut sich schon auf die nächste Bundesligasaison!

+++ Bundesliga Finale 2017/18 +++

Paderborn 02.02.-04.02.2018

Leider sind wir gestern beim Bundesliga - Finale in Paderborn gegen einen sehr starken Gegner Eichenlaub Saltendorf bereits im Viertelfinale raus geflogen.

Mit 1960 : 1969 mussten wir uns Eichenlaub Saltendorf geschlagen geben. Das Ergebnis von 3:1 stand nach 40 Schuss fest. Istvan Peni erzielte, genauso wie Jolyn Beer, 399 Ringe und erreichte somit gemeinsam mit ihr die Bestleistung des Wochenendes.

Saltendorf konnte sich bis ins Gold- Finale vor kämpfen.

Wir konnten trotzdem einen schönen Abend mit unseren Fans und Freunden aus Wissen feiern und das Bier dazu gab es aus dem Pokal, den wir für unsere Nordmeisterschaft erhalten haben.

Wir gratulieren der SB Freiheit e.V. zum Meistertitel.

#BSV #BuerBülse #Bundesliga #DSB #Sportschießen #Walther #HNSport #MEC #Centra #SZG #Veltins #ele #DSBFinale2018
... weiterlesenAusblenden

Finale, wir kommen!

Bülser Schützen-Fans starten in Richtung Paderborn.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

#Bülsedusel #BülserSchützen #Finale #SpiegleinSpiegleinanderWand #prost
... weiterlesenAusblenden

+++ Finale Paderborn 02.02.-04.02.2018 +++

Die WAZ berichtet über unsere Finalteilnahme. Ein Interview mit Lisa Tüchter. (siehe Pressebericht, Foto)

Die Links zur WAZ:

www.waz.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/ich-bin-sicher-nicht-die-schnellste-id21327734...

www.waz.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/wie-sich-lisa-tuechter-aufs-meisterschafts-fin...

#BSV #BuerBülse #Bundesliga #DSB #Sportschießen #Walther #HNSport #MEC #Centra #SZG #Veltins #ele #DSBFinale2018

Bildquelle: WAZ
... weiterlesenAusblenden

+++ Finale Paderborn 02.02.-04.02.2018 +++

+++ Wahl der Weltschützen 2017, István Péni Zweiter +++

Die WAZ berichtet über unsere Finalteilnahme. (siehe Pressebericht, Foto)

Zudem hat unser István Péni bei der Wahl zum Weltschützen des Jahres 2017 super abgeschnitten.

Als bester Luftgewehr Schütze konnte er sich hier den zweiten Platz sichern.

Abgestimmt haben Mitglieder der Trainer- und Athletenkommissionen des Weltverbandes ISSF und ausgewählte Fachjournalisten.

Herzlichen Glückwunsch dazu.

#BSV #BuerBülse #Bundesliga #DSB #Sportschießen #Walther #HNSport #MEC #Centra #SZG #Veltins #ele #HNCup2018 #HNCup

Link:
www.issf-sports.org/news.ashx?newsid=2962

www.dsb.de/aktuelles/meldung/6995-Rhode-und-Matsuda-Weltschuetzen-2017-Jolyn-Beer-wird-Fuenfte/

Bildquelle: WAZ, ISSF - International Shooting Sport Federation
... weiterlesenAusblenden

+++ H&N Cup München 2018 +++

István Péni mit erfolgreicher Teilnahme in hochklassigem Teilnehmerfeld.

Am vergangenen Wochenende fand in München der neu geschaffenen H&N Cup München (vorher IWK München) statt.

Für István ging es am Donnerstag, 25.01.2018, mit dem ersten Wettkampf los. Dort konnte er sich als 2. Platzierter ins Finale qualifizieren. Sein Vorkampfergebnis waren 630,4. Erster wurde Vladimir Maslennikov aus Russland mit 632,9.

Im Finale der besten acht lief es lange nicht optimal für István. Aber er zeigte Kämpferqualitäten und schob sich immer weiter nach vorne. Als nur noch 3 Finalteilnehmer übrig blieben, kam es zum Gleichstand zwischen Maslennikov und Péni. Istvan konnte sich im Shoot Off hier durchsetzen. Damit war er sicher zweiter. Weiter ging es gegen Alexander Schmirl. Mit den letzten beiden Schüssen könnte sich hier István noch vorbeischieben und gewann das Finale. Das Podium würde so von denselben Protagonisten wie letztes Jahr geschmückt. Dritter Vladimir Maslennikov, zweiter Alexander Schmirl und Gewinner des H&N Cups 2018 István Péni.

Am Samstag, 27.01.2018, ging es dann in die zweite Runde des H&N Cups. Hier konnte sich István als dritter des Vorkampfs für das Finale qualifizieren. Sein Ergebnis diesmal 631,2. Besser waren diesmal Sergey Kamenski und Oleh Tsarkov (632,7 und 631,9). Auch qualifiziert für die besten Acht Maxi Dallinger aus deutscher Sicht.

István auch dieses Mal nicht optimal ins Finale gestartet, behielt seine Ziel einer Medaille aber weiterhin im Blickfeld. Er kämpfe sich vor unter die letzten vier. Nach 20 Schuss im Finale kam es wieder zu einem Shoot Off. Er und Maximilian hatten exakt 208,5, Gleichstand. Im Shoot Off setzte sich dann Maximilian durch. Somit war István in diesem Finale als Vierter ausgeschieden. Maximilian Dallinger konnte sich nach dem Shoot Off sogar noch vorarbeiten und belegte am Ende den zweiten Platz. Dritter wurde Vitali Bubnovich, Gewinner des 2. Event würde Sergey Kamenski.

Alles im Allem war die Veranstaltung, so wie der Vorgänger IWK München, unter neuer Flagge der H&N Sport Deutschland ein voller Erfolg. Wir hoffen für den Bayrischen Schützenbund das diese Veranstaltung mit den neuen Unterstützer weiterhin eine so attraktive Veranstaltung bleibt und wir uns auch im nächsten Jahr über solch einen hochklassigen Sport freuen dürfen.

#BSV #BuerBülse #Bundesliga #DSB #Sportschießen #Walther #HNSport #MEC #Centra #SZG #Veltins #ele #HNCup2018 #HNCup

Fotoquelle: BSSB
... weiterlesenAusblenden

+++ H&N Cup 2018 in München +++

István Péni gewinnt das Finale vor Alexander Schmirl und Vlademir Maslennikov.

Nachdem er im Vorkampf noch 2. Platzierter war, überzeugte er im Finale und gewann Gold.

Glückwunsch und weiter so.
... weiterlesenAusblenden

Spectacular high class final from the men air rifle athletes. Istvan Peni always close to the knock out fights his way back and wins the competition. The leader for a long time Alexander Schmirl takes the second place. Vlademir Maslennikov get the bronze medal. We hope for more of such kind of shooting performances tomorrow.

+++ 2. Bundesliga West Luftgewehr 2017/2018 +++

Dortmund, Heimwettkampf, MEC High Tech Shooting Equipment GmbH, 14.01.2018

Am Sonntag hatte unsere 2. Mannschaft ihren Heimkampf in der 2. Bundesliga West. Diesen durften wir bei der Firma MEC High Tech Shooting Equipment GmbH Equipment GmbH, in Dortmund, ausrichten.

Es ging morgens, 10 Uhr, mit dem ersten Wettkampf BSV vs. Hubertus Elsen II los. Dieser Wettkampf, sollte wie meistens in der Saison, eine enge Partie werden. Tatjana Spies startete auf der Position 1. Diese Partie könnte sie relativ klar gewinnen weil ihr Gegner Andreas Tasche nicht so recht in den Wettkampf fand. Tatjana gewann mit 391:381. Auf Position 2 startet Mandy Mulder. Sie war in dem Durchgang nicht zu besiegen. Mit einer Sahneleistung von 398 war dieser Sieg in ihrem Duell nie gefährdet, so dass ihrer Gegnerin Victoria Bobbert sich mit 388 geschlagen geben musste. Auf Position 3 wurde es speziell, sehr eng. Sabrina Meinhardt startet für uns gegen Sean Smit. Sabrina beendete ihren Wettkampf als erste mit 386. Sean musste nachziehen und schaffte dieses dann. Er schoss mit 387 einen Ring mehr, so dass dieser Punkt an Elsen ging. Dasselbe Schicksal widerfuhr auch Klaas Viebahn und Dominik Stader, die ihre Begegnung an den Positionen 4 und 5 auch verloren. Klaas gegen Jacquelyn Rappenhöner (386-390) und Dominik gegen Maximilian Lammersen (380-386). Damit stand das Endergebnis von 2:3 fest.
Einen versöhnlichen Umtrunk gab es aber noch für Mandy Mulder. Sie durfte sich über eine Flasche Sekt der Firma Possemeyer Getränkehandel freuen, weil sie die erste 100er Serie im Wettkampf erzielte.

Im zweiten Wettkampf traten unsere Gäste VVS Epe und PSS Inden/Altdorf an. Dieses Duell entschied Inden/Altdorf klar für sich. Am Ende stand ein 1:4 für Inden/Altdorf am Papier. Zusätzlich durfte sich auch hier eine Schützin von Inden/Altdorf über ein Präsent der Firma Possemeyer Getränkehandel freuen. Samira Huard erzielte die erste 100er Serie.

Nach der Mittagspause, 14.15 Uhr, standen noch zwei weitere Wettkämpfe auf dem Programm.

Im ersten schossen VSS Epe gegen Hubertus Elsen II. Hier konnte Epe auch zeigen warum sie zu Recht auch in dieser Liga mit schießen. Sie gewannen den Wettkampf mit 3:2. Überzeugende Akteurin war Katharina Rekers (397). Das Präsent der Firma Possemeyer Getränkehandel konnte sich aber ihre Teamkameradin Malin Wigger für die erste 100er Serie sichern.

Nach diesem Wettkampf ging es um 15.45 Uhr nochmal für unser Team gegen PSS Inden/Altdorf los. Dieser Wettkampf stand unter dem Vorzeichen, dass es eigentlich für beide Teams um nichts mehr ging.
Trotzdem waren beide Teams bereit ihre beste Leistung zu bringen. Der BSV ging in unveränderte Aufstellung an den Start. Tatjana auf Position 1 gegen Samira Huard. Leider musste sie sich geschlagen geben (392-394). Mandy Mulder bekam es mit Yasmina Schins zu tun, die Partie endete klar mit 395:385. Sabrina Meinhardt ging an 3 gegen Saskia Lüssem an den Start und gewann mit 391:386. Klaas Viebahn ging gegen Patricia Seipel auf Position 4 ins Rennen und schoss 390 vs. 388. Dominik Stader auf 5 gegen Nadja Krämer hielt sich bereit zum Stechen, aber Nadja beendete ihren Wettkampf mit 389 Ringen und Dominik nur mit 387. Somit ging der Punkt an Inden/Altdorf.
Der Wettkampf endete 3:2 für uns.
Sabrina Meinhardt sicherte sich mit ihrer 100er Serie das Präsent der Firma Possemeyer Getränkehandel.

Damit war das Wettkampfwochenende gut über die Bühne gegangen.
Wir konnten durch den letzten Wettkampfsieg unseren Ranglistenplatz in der Tabelle noch verbessern und beenden die Saison als 3. Platzierter in dieser starken Liga.

Bedanken für die tollen Leistungen möchten wir uns bei dem kompletten Team 2:
Tatjana Spies, Mandy Mulder, Jan Zissel, Sabrina Meinhardt, Klaas Viebahn, Henny Reitz und Dominik Stader.
Das habt ihr ganz hervorragend gemacht. Bleibt fleißig und lasst uns nächste Saison wieder angreifen.
Ein riesen Lob auch an unseren Trainer Christian Koerdt, ebenso an unseren Betreuer Walter Bayel.

Weiterhin ein großer Dank geht an alle Unterstützer, Standaufsichten, die Schießleitung und die Betreuer der Cafeteria.

Zusätzlich geht ein großer Dank auch an die Firma Possemeyer Getränkehandel für die Flaschen Sekt.

#BSV #BuerBülse #Bundesliga #DSB #Sportschießen #Walther #HNSport #MEC #Centra #SZG #Veltins #ele
... weiterlesenAusblenden

Auch wir freuen uns sehr darüber 😉 ... weiterlesenAusblenden

Am Wochenende sind die letzten Entscheidungen in der 1. Bundesliga Luftgewehr gefallen. Wir können mit dem Ergebnis zufrieden sein: 3 der 4 von H&N gesponsorten Mannschaften aus der BL Nord reisen nach Paderborn und die 4. Mannschaft hat mit einem großen Satz den Abstiegskampf weit hinter sich gelassen. Herzlichen Glückwunsch an die Teams BSV Buer-Bülse, SB Freiheit, SSG Kevelaer und SG Braunschweig! Wie man im Englischen so schön sagt: You made my day! Das Bild zeigt übrigens Sergey Richter von der SSG Kevelaer, der eine der drei 400er Ergebnisse vom Wochenende schoss. Bildquelle: GermanShootingBundesliga